Verband

Kreisverband Remscheid

der Kleingärtner e.V.

Verband

Der Kreisverband Remscheid der Kleingärtner e. V. ist eine gemeinnützige Organisation. Er ist Mitglied im Landesverband Rheinland der Kleingärtner e.V. zu dem 723 Vereine mit über 48.000 Mitglieder gehören.

Unser Verband wurde, nachdem schon 1918 die ersten Kleingärtnervereine in der Stadt registriert wurden, am 02.02.1930 ins Vereinsregister eingetragen.

Dem Verband sind 26 Vereine mit 1297 Kleingärten angeschlossen. Die Gesamtfläche beträgt 536.297 qm. Davon entfallen 24.203 qm auf privates Gelände. Das städtische Gelände betreut der Verband als Generalpächter.

Nur 1 Verein ist komplett auf privatem Gelände angesiedelt. Auch dieser Verein wird durch den Kreisverband in allen anfallenden Aufgaben betreut.

Seit 23.02.1992 besteht ein Partnerschaftsvertrag mit dem Territorialverband Sächsische Schweiz der Gartenfreunde e. V.

Aufgaben und Ziele des Verbandes

Im Groben sind die Aufgaben und Ziele des Verbandes in der Verbandssatzung niedergeschrieben.


Der Verband verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.


Zweck des Verbandes ist die Förderung der Kleingärtnerei im Gebiet der Stadt Remscheid


Förderung und Erhaltung von Kleingartenanlagen und ihre Ausgestaltung als Bestandteil des der Allgemeinheit zugänglichen Öffentlichen Grüns.


Abschluss langfristiger General-Pachtverträge zur Sicherung der Gartenanlagen.


Fachliche Beratung, Schulung und Betreuung der Mitglieder.


Förderung und Sicherung der Erholung und Freizeitgestaltung aller gesellschaftlichen Schichten.


© Marcel Klein